Alles Knopfloch oder was?

Ich war heute fleißig und habe Julians Bodys „umgebaut“. Ich hatte schon vor einiger Zeit im Internet Bodys gefunden, die ein Loch für die PEG-Sonde haben. Die Bodys fand ich allerdings recht teuer  und so kam ich auf die Idee, die Löcher einfach selber zu machen. 

Da der Stoff der Bodys recht dünn ist, habe ich zuerst einen kleinen Flicken auf der Innenseite zur Verstärkung aufgebügelt. Anschließend  habe ich mit der Nähmaschine ein Knopfloch von ca. 2,5 cm genäht und aufgetrennt. Voila. Fertig ist das PEG-Knopfloch. Jetzt können wir den Schlauch dort durchziehen und er ist bequem zu erreichen. Vorher ging der Schlauch unten durch den Body und durch die Hose wieder nach oben. Dadurch wurde er oft abgeknickt und es war ein ziemliches Gefummel. Versteckt wird das Loch und der Schlauch noch durch den Pullover. 🙂

   
 

Advertisements